Image not available

Empty paragraph...

Unsere Produktion im Frühsommer 2018

Urmel aus dem Eis

Eine Geschichte für Kinder über einen kleinen Drachen

Urmel im Rahmen blau-2

Beschreibung

Ein Theaterstück oder Musical für große und kleine Kinder nach dem Kinderbuch von Max Kruse. Bühnenbearbeitung von Frank Pinkus.

Die Volksspielgruppe führte das Stück als Schulvorstellung viermal jeweils am Vormittag und einmal als öffentliche Vorstellung am Abend auf.

 

Inhalt

Der Naturkundeprofessor Habakuk Tibatong hat sich mit Tim Tintenklecks, einem kleinen Waisenjungen, und dem sprechenden Hausschwein Wutz auf der kleinen Insel Titiwu niedergelassen.

Eines Tages wird ein Eisberg mit einem großen Ei angeschwemmt, aus dem nach wenigen Wochen des Brütens ein Urmel schlüpft, das sodann von Wutz aufgezogen wird und das Sprechen lernt. Im Laufe seiner Kindheit muss das Urmel verschiedene Abenteuer bestehen, insbesondere ist der entmachtete und sich langweilende König Pumponell von Pumpolonien als Großwildjäger hinter ihm her. Schließlich verläuft sich das Urmel in einer Höhle und wird nach einer aufwändigen Suche von Tibatong und den Tieren wieder gefunden.

Der Pinguin spricht von der „Mupfel“,wenn er die große Muschel meint, in der Wawa, der Waran, gerne liegt und entspannt. Es gibt auch noch andere Tiere auf der Insel: den See-Elefanten Seele-Fant, der ganzen Tág traurige Lieder singt und den Schuhschnabel Schusch.

 

Mitwirkende

Liste der Mitwirkenden

 

Bilder