Image not available

Empty paragraph...

Unsere Produktion im Frühsommer 2018

 

Das Millionenbett1981 Das Millionenbett

Schwank in 3 Akten von Maximilian Vitus

 

Inhalt

Dem Tapezierer- und Polsterermeister Julius Pleiter hat große Sorgen, es steht für seine Werkstatt die Räumungsklage ins Haus. Damit sein Vermieter Knausig die Räumungsklage zurückzieht, spielt ihm Pleitners Sohn Max einen Großauftrag vor. Die jugendliche Zuversicht seines Lehrbaum Nazi und auch dessen Bereitschaft, sein erhaltenes Fresspackerl mit dem Meister zu teilen, können ihn nicht vor dem Ruin retten. Da wird ihm die große Chance durch Knausigs Nichte Susi gebracht. Eine vermeintlich wertlose Matratze wird zur Reparatur in seine Werkstatt gebracht. In diesem Altertumin verbirgt sich ein völlig unerwartetes Innenleben von 100.000 Mark.

Mit einem kleinen Teil dieses Fundes könnten sie alle Schulden bezahlen, die Versuchung ist gross. Aber Pleiter ist ein ehrlicher Kerl und Max liebt ausgerechnet die Nichte der Matratzenbesitzerin. Also will auch er sich nicht mit dem Geld bereichern!

 

Mitwirkende

Personen und ihre Darsteller

 

Bilder